Kategorien
Uncategorized

Viagra oder Cialis?

Der Markt für Potenzmittel ist groß, die Anzahl an Medikamenten die akut gegen Erektionsstörungen verschrieben werden können entsprechend undurchschaubar. Bekannte, geläufige Namen sind die Marken Viagra und Cialis – doch worin liegt der Unterschied? Sind die Substanzen gleich wirksam? Gibt es enorme Preisdifferenzen?

Viagra und Cialis – zwei PDE-5-Hemmer

Viagra und Cialis sind die Markennamen der Wirkstoffe Sildenafil und Tadalafil. Diese Substanzen gehören zu den sogenannten Phosphodiesterase-5-Hemmern welche die Aktivität des PDE Enzyms unterbinden und somit die intrazelluläre Konzentration und somit gefäßerweiternde Wirkung des Cyclischen Guanosinmonophosphat, kurz cGMP erhöhen.

Dieser Botenstoff beeinflusst die glatte Muskulatur der Gefäße und hat im Zusammenspiel mit Stickstoffmonoxid einen direkten Einfluss auf die männliche Erektion. 

PDE-5-Hemmer sind schon seit Jahren in der Gefäßmedizin im Einsatz, ihre erektionsfördernde Wirkung ist ein Nebeneffekt den man sich erst vor kurzer Zeit bewusst zu Nutze gemacht hat. Die Verträglichkeit dieser Medikamente ist sehr hoch, ihre Verwendung entsprechend sicher da eine große Menge an Patientendaten vorliegt. 

Tipp: Wussten Sie, dass Sie sich Potenzmittel auch online verschreiben lassen können, ohne dafür physisch einen Arzt oder eine Apotheke aufsuchen zu müssen? Mehr dazu erfahren Sie unter: www.121doc.de

Die Wirkung von Viagra und Cialis im Vergleich

Die Erfolgsquote beider Medikamente ist vergleichbar, sprich: Bei akuter, erektiler Dysfunktion sind beide Medikamente ebenbürtig hilfreich. Unterschiede lassen sich lediglich bei Wirkdauer & Wirkeintritt feststellen.

ViagraCialis
WirkstoffSildenafilTadalafil
Dosierungen25 / 50 / 100mg10 / 20mg
Wirkeintritt~ 60 Minuten)~ 30 Minuten
Wirkdauer~ 5 Stunden~ 36 Stunden

Der in Cialis enthaltene Wirkstoff erreicht schneller die notwendige Blutplasmakonzentration und entfaltet seine effektive Wirkung bereits nach 30 Minuten, wohingegen Viagra erst eine Stunde nach Einnahme zu wirken beginnt.

Zusätzlich ist die Halbwertszeit, der notwendige Zeitraum in dem eine Substanz bis zur Hälfte ihrer ursprünglichen Konzentration abgebaut ist,  von Cialis wesentlich höher. Dies hat einen unmittelbaren Einfluss auf die Wirkdauer:

Bis zu 36 Stunden lassen sich die Effekte von Tadalafil spüren. Durch die niedrigere Dosierung der einzelnen Tabletten ist Cialis auch vergleichsweise nebenwirkungsärmer bei gleicher “Potenz”.

Viagra oder Cialis

Potenzmittel Testpackung

  • Viagra, Cialis & Levitra:
  • Testpackung ab 169,95 €
  • Inhalt: jeweils 4 Tabletten pro Wirkstoff

Einnahmeroutinen im Vergleich

Auch in der möglichen Darreichungsform unterscheiden sich die Präparate. Ist das in Viagra enthaltene Sildenafil als Bedarfspräparat für den Akuteinsatz konzipiert, lässt sich Cialis in einer geringen Dosierung von 2,5 – 5,0mg als sogenanntes Dauerpräparat einsetzen.

Hierbei wird die geringe Dosierung täglich eingenommen, die erektionsfördernde Wirkung ist dauerhaft hintergründig vorhanden – ein Plus für Spontanität. 

Wieviel kostet Viagra oder Cialis?

Beide Präparate sind durchaus nicht günstig, der Preis pro Tablette liegt je nach Packungsgröße zwischen 17,19€ – 33,74€. Cialis ist etwas teurer wenn man sich für die kleinen Packungsgrößen entscheidet.

ViagraCialis
kleinstmögliche Dosierung (32x Stück)17,19€(pro Tablette)19,22€(pro Tablette)
größtmögliche Dosierung(32x Stück)19,22€(pro Tablette)20,62€(pro Tablette)
kleinstmögliche Dosierung(4x Stück)27,49€(pro Tablette)29,99€(pro Tablette)
größtmögliche Dosierung(4x Stück)33,74€(pro Tablette)33,74€(pro Tablette)

Mittlerweile gibt es jedoch ebenso gute Generika namhafter Hersteller beider Präparate! Diese liegen preislich deutlich unter den Markenprodukten und sind somit eine gute Alternative zu den angebotenen Mitteln.

Viagra oder Cialis? Das Fazit

Ist Viagra zwar der Marktführer im Bereich der Potenzmittel und gilt als synonym für alle Wirkstoffe im Bereich der erektilen Dysfunktion, sind beide Substanzen in ihrer Wirkung doch vergleichbar. Das hohe Markenprestige von Viagra übersetzt sich nicht in eine einwandfrei bessere Wirkung.

Die längere Wirkdauer, der schnellere Wirkeintritt sowie die Möglichkeit zur Einnahme als Dauerpräparat bei Cialis positioniert Tadalafil als die interessantere Alternative zu Viagra.

Schlussendlich obliegt es der Entscheidung des Arztes ihres Vertrauens welche Substanz besser für Sie geeignet ist, jedoch sollten ihre Wünsche & Vorstellungen bezüglich der Einnahmeroutine des Potenzpräpartes ebenfalls Teil der Entscheidungsgrundlage sein. 

Probieren geht über Studieren

Da die Verträglichkeit auch bei verschreibungspflichtigen Medikamenten von Mensch zu Mensch variieren kann empfiehlt sich der Praxistest um das optimale Präparat für sich identifizieren zu können. Zu diesem Zwecke bietet 121doc.de günstige Testpackungen von sowohl Markenprodukten als auch qualitativ hochwertigen Generika an!

Viagra oder Cialis

Potenzmittel Testpackung

  • Viagra, Cialis & Levitra:
  • Testpackung ab 169,95 €
  • Inhalt: jeweils 4 Tabletten pro Wirkstoff
Anthony Mobile

Anthony Mobile

Ihr Berater in (Online) Gesundheitsfragen

Anthony Mobile hilft Ihnen durch das digitale Dickicht der Gesundheitsversorgung: Welche Medikamente dürfen Sie sich online besorgen, welche Anbieter sind seriös? Bei diesen Fragen kann Ihnen Anthony weiterhelfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.